Startseite » Zulassung » Aufnahmeverfahren » Bachelorstudium Psychotherapie- und Beratungswissenschaften

Bachelorstudium Psychotherapie- und Beratungswissenschaften

Aufnahmeverfahren

Das Aufnahmeverfahren für das Bachelorstudium Psychotherapie- und Beratungswissenschaften erfolgt über ein persönliches Interview mit dem/der BewerberIn. Dieses intensive Gespräch ermöglicht es, aus der Bewerberzahl jene KandidatInnen mit den besten Qualifikationen zu ermitteln.

Für das Aufnahmeverfahren wird eine Bearbeitungsgebühr eingehoben. Nach Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie Ihre persönliche Zahlungsinformation per E-Mail. Zahlen Sie bitte keinesfalls vor der Verständigung durch die KL ein!
Die Bearbeitungsgebühr wird nicht rückerstattet. Es können nur fristgerechte und komplette Zahlungen berücksichtigt werden!

Bearbeitungsgebühr: € 150,-

Kurzinfo:
Termine
Dauer: ca. 45 Minuten
Ort: Campus Krems
Sprache: deutsch

Beim Aufnahmeverfahren berücksichtigt werden ausschließlich BewerberInnen, die

  • sich mittels Onlineformular angemeldet,
  • alle Bewerbungsunterlagen korrekt übermittelt
  • die Zulassungsvoraussetzungen erfüllen bzw. zum Zeitpunkt der Zulassung erfüllen
  • die Bearbeitungsgebühr korrekt und fristgerecht überwiesen haben

Nach erfolgreicher Bewerbung und Zulassung zum Aufnahmeverfahren erhalten die BewerberInnen den Termin für ihr Interview. Das Gespräch dient dazu, die KandidatInnen persönlich kennen zu lernen, die Eignungskompetenzen für das Studium zu erörtern, offene Fragen aus den Bewerbungsunterlagen zu klären, die Motivation für das Studium zu hinterfragen und zu prüfen, ob die Erwartungen der BewerberInnen zum Ausbildungsangebot der KL passen.

Über die definitive Aufnahme entscheidet das Aufnahmegremium.  Die Entscheidung des Gremiums wird schriftlich per E-Mail bekannt gegeben. Gegen diesen Entscheid besteht kein Rechtsmittel.

Drucken Empfehlen