Startseite » Studium » Masterstudium Neurorehabilitationswissenschaften » Curriculum

Curriculum

Das Masterstudium Neurorehabilitationswissenschaften setzt auf den nach dem Bologna-Modell ausgerichteten Bachelorabschluss für medizinisch-therapeutische Berufe (PhysiotherapeutInnen, ErgotherapeutInnen und LogopädInnen) auf.

Das Studium vermittelt Grundlagen der Neurowissenschaften und aktuelle Forschungserkenntnisse. In neun Themenblöcken (neurologische Krankheitsbilder, spezielle Syndrome, Grundlagen der Neurorehabilitation, neuropsychologische Diagnosen und Therapien, Sensomotorik und allgemeine Störungen, Therapiemethoden und experimentelle Ansätze, Forschungsgrundlagen, spezielle Forschungsfragen, Public Health und Qualitätsmanagement) wird das gesamte Spektrum der Kernfächer der Neurologie und der Neurorehabilitation gelehrt.

Die einzelnen Lehrinhalte sind in Sections gegliedert:

Section Bezeichnung ECTS

 

S1 Neurowissenschaften und wissenschaftliche Anwendungen 26
S2 Forschungstheorien und funktionelle Interventionen 23
S3 Neurorehabilitationswissenschaften in Theorie und Praxis sowie Forschungskompetenzen 13,5
S4 Kognitive und emotionale Domänen in den Neurorehabilitationswissenschaften 11,5
S5 Metafähigkeiten und Anwendungsforschung 10,6

 

Die Inhalte des Masterstudiums und die Art der Vermittlung:

Fachkompetenzen

Grundlagen der Neuroanatomie- und physiologie
Neurologische Krankheitsbilder
Sensorische und motorische Funktionen
Kognitive Funktionen
Dokumentationen
Behandlungskonzepte

Forschungskompetenzen Grundlagen
Medizinische Statistik
Datenverarbeitung
Studiendesign
Ethik
Masterthese
Blended learning Präsenzvorlesungen, Seminare, Workshops
Online-Phasen
Virtueller Klassenraum

 

Neben der Vermittlung von Fachkompetenzen steht die Vermittlung von Forschungskompetenzen im Zentrum des Masterstudiums:

Grundlagen Evidence Based Medicine
Lesen und Beurteilen wissenschaftlicher Arbeiten
Literaturrecherche in Datenbanken
Klinische Studien und biometrische Methoden
Medizinische Statistik Einführung in die Statistik
Deskriptive Statistik
Schließende Statistik
Datenverarbeitung Skalierung von Daten
Erstellung von Datenbanken
Auswertung von Daten
Wissenschaftliche Methoden Studiendesign
Hypothesenformulierung
Stichprobengröße
Schreiben wissenschaftlicher Arbeiten
Ethik Rechtliche Grundlagen und Leistungsfähigkeit
Erstellung von PatientInneninformationen
PatientInnendokumentation (Case report form - CRF)
Einreichung
Masterthese Masterthesenseminare
Drucken Empfehlen