Startseite » Studium » Masterstudium Neurorehabilitationswissenschaften » Berufsperspektiven

Berufsperspektiven

Die rapide Zunahme neurologischer Erkrankungen erfordert eine verstärkte Fokussierung auf die Erforschung und Entwicklung effizienter neuer Behandlungs- und Therapieverfahren im Bereich der Neurorehabilitation. Damit steigt in den nächsten Jahren auch der Bedarf an hoch qualifizierten, klinisch geschulten ForscherInnen in den Neurorehabilitationswissenschaften. Mit dem konsekutiven Masterstudium Neurorehabilitationswissenschaften an der Karl Landsteiner Privatuniversität für Gesundheitswissenschaften wird eine neue Generation von TherapeutInnen mit einem akademischen Abschluss und der Kompetenz zur wissenschaftlichen Arbeit herangebildet. Mittelfristig soll sich den AbsolventInnen auch die Perspektive bieten, ein PhD-Studium absolvieren zu können.

Drucken Empfehlen